HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Wir beantworten Ihre Fragen

Was ist der erste Schritt?

Ein erster Informationstermin, bei dem wir eine vollständige Haardiagnose durchführen, Ihnen unsere Technik und unser Protokoll erklären und Ihnen mehrere Vorschläge je nach Ihren Bedürfnissen machen.

Gibt es bei der Haardiagnose eine Beratungsgebühr?

Nein, der erste Termin ist kostenlos.

Wie lange dauert das Informationsgespräch?

Das Informationsgespräch kann zwischen 45 Minuten und einer Stunde dauern, je nachdem, welche Fragen und Bedenken Sie haben.

Tut die Behandlung zur Haarentfernung weh?

Die Empfindungsschwelle ist von Person zu Person unterschiedlich, daher hören wir unseren Kunden immer zu. Je nach Bereich kann sich das Gefühl wie ein Gummiband anfühlen, das gegen Ihre Haut klatscht. Wir versuchen, unsere Behandlungen für unsere Kunden so angenehm wie möglich zu gestalten. Unsere erfahrenen Praktikerinnen arbeiten ruhig, damit Sie sich während der Sitzungen entspannt fühlen.

Gibt es irgendwelche Nebenwirkungen?

Unser Galaxy-Gerät zielt selektiv auf die Haarfollikel und erhitzt daher nicht die umliegende Haut. Bei manchen Personen tritt unmittelbar nach der Behandlung eine leichte, lokalisierte Rötung auf, die sich jedoch schnell wieder verziehen.

Welche Gegenanzeigen gibt es für eine IPL-Behandlung?

– während einer Schwangerschaft.

– wenn Sie einen Herzschrittmacher tragen.

– während einer Behandlung mit lichtsensibilisierenden Medikamenten.

– wenn Sie einen epileptischen Anfall haben, der mit Lichtblitzen in Verbindung steht.

– zu hellem Haarwuchs, d. h. weißen, roten und blonden Haaren.

Stellen Sie während des Informationsgesprächs Ihre genauen Fragen.

Warum stehen Ihre Preise nicht auf Ihrer Website?

Wir müssen uns zunächst mit Ihnen treffen, um eine Diagnose zu erstellen, damit wir die behandelbaren Bereiche genau bestimmen können. Daher ist es uns nicht möglich, Ihnen einen Preis zu bieten, weder am Telefon noch auf unserer Website.

Welche Zahlungsmittel akzeptieren Sie?

Wir akzeptieren die meisten Bankkarten, Bargeld und Schecks. Auf Anfrage ist es auch möglich, die Zahlung in monatlichen Raten zu leisten.

Kontaktformular